Betriebsferien

Vom 23.08. bis 03.09.21 haben wir Betriebsferien.

In dringenden Fällen können Sie uns eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter hinterlassen oder eine E-Mail an info@ummenhofer-versicherungsbuero.de senden.

Wir melden uns innerhalb 2 Tagen bei Ihnen zurück

Ab dem 07.09.21 sind wir wieder zu den gewohnten Bürozeiten für Sie da.

Geaenderte Oeffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten ändern sich bis auf weiteres wie folgt:

Montag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 14 bis 17 Uhr

Mittwoch und Freitag nach Vereinbarung

Coronakonforme Beratung - Mit Abstand am sichersten.

auch wir müssen wegen der Corona-Verordnung unser Büro bis voraussichtlich 10.Januar 2021 schließen.


Mit einer kostenlosen Beratung per Video-Chat bleiben wir auf Abstand, sind aber trotzdem bei Ihnen.

So einfach geht es:

  •     Treten Sie mit uns in Kontakt und schildern uns kurz Ihr Anliegen
  •     Wir vereinbaren einen Termin
  •     Vor Ihrem Termin erhalten Sie eine Email mit einem Beratungslink
  •     Zum Termin starten Sie Ihren Browser und den Link
  •     Schon sind wir direkt bei Ihnen


Mittels Bildschirmfreigabe zeigen wir Ihnen Grafiken, Prospekte oder unsere Software. Genauso wie Sie uns bisher schon kennen.

Was Sie für Ihre Beratung brauchen:
Eine besondere Software-Installation oder Einrichtung eines Benutzerkontos ist für die Online-Beratung nicht notwendig.
Für eine optimale Audioübertragung empfehlen wir die Verwendung eines Headsets (Kopfhörer mit integriertem Mikrofon). Dies ist jedoch keine zwingende Voraussetzung.
Für den Video-Chat benötigen Sie einen aktuellen Browser (z. B. Google Chrome, Safari, Firefox, Opera) und eine durchschnittliche Internetverbindung.

Für den Video-Chat sollte Ihr Gerät mit einem Mikrofon, einem Lautsprecher (bevorzugt Headset) und einer Kamera ausgestattet sein.
Verfügen Sie über keine Kamera oder möchten Ihr Videobild nicht an den Online-Berater übertragen, so kann die Videoübertragung im Chat deaktiviert werden.

Datenschutz:
Wir verwenden Ihre Daten bei der Nutzung der Videoberatung, wie bei allen anderen Kommunikationsformen auch, mit großer Sorgfalt und gemäß den geltenden Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.

 

Jetzt einen Termin vereinbaren

Spende an die Jugendfeuerwehr Villingen

Die Jugendfeuerwehr Villingen hat sich für den Bundeswettbewerb in Xanten am 08.09.19 qualifiziert und vertritt dort Baden-Württemberg. Zur Motivation haben wir der Jugendfeuerwehr ein Satz passende T-Shirts gespendet. Wir drücken die Daumen für einen erfolgreichen Wettbewerb.

VORSICHT: Falsche E-Mails mit unserer E-Mail Adresse

Mit unseren E-Mail Adressen werden E-Mails mit Rechnungen oder Links versendet. Hierbei handelt es sich wohl um einen Hackerangriff auf unsere E-Mail Konten. Wir haben leider keinerlei Möglichkeiten dies zu verhindern, da die Mails nicht von unseren Computern versendet werden. Wir haben bei uns alle Einstellung prüfen lassen. Bitte öffnen Sie die Anhänge oder Links nicht. Wir versenden keine Rechnungen oder Links ohne Absprache mit Ihnen. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu Entschuldigen

Versicherungsbüro Ummenhofer spendet Defibrillator

Modernes Gerät unterstützt bei Herz-Lungen-Wiederbelebung

Zu einem ganz besonderen Termin im Kneippbad kamen Michaela, Jochen und Bertold Ummenhofer und das Team der Bäder Villingen-Schwenningen GmbH im Kneippbad zusammen.
Das Versicherungsbüro Ummenhofer übergab anlässlich dessen 40-jährigen Firmenjubiläums einen Automatisierten Externen Defibrillator (AED), der im Falle einer Herz-Lungen-Wiederbelebung zum Einsatz kommt.
 

Im Beckenbereich des Villinger Freibades wird dieses Gerät künftig für das Fachpersonal der BVS und alle Badegäste zugänglich sein. Alle Bäder der BVS sind mit einem eigenen Defibrillator ausgestattet.
 

„Diese Spende anlässlich unseres 40-jährigen Firmenjubiläums lag mir besonders am Herzen“, erklärt Jochen Ummenhofer sein Engagement, „gerade bei schwerwiegenden Herzerkrankungen wie Kammerflimmern kann dieses Gerät bei Notfällen wertvolle Hilfe leisten und die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes kann optimal genutzt werden.“ Auch Ulrich Köngeter, Geschäftsführer der BVS, freut sich über das neue Gerät: „Die Spende ist großartig. Weiß man doch, wie wertvoll jede Minute mit guter Ausrüstung bei einem schwerwiegenden Notfall ist.“ Die Fachkräfte für Bäderbetriebe in allen Bädern der BVS werden regelmäßig in Erster Hilfe geschult. Dazu gehört auch die Bedienung eines AED-Gerätes. Aber auch Laien-Ersthelfer können das Gerät einfach benutzen, da eine Stimme eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Hilfeleistungen im Notfall gibt.“

 


 

V.l.n.r.: Michaela Ummenhofer, Jochen Ummenhofer (beide Versicherungsbüro Ummenhofer, Josef Krapf, Rudolf Fürst-Maschek,
Ulrich Köngeter (alle BVS) und Bertold Ummenhofer (Versicherungsbüro Ummenhofer) bei der Übergabe des AED-Gerätes.

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

Als 13. Bundesland hat Baden-Württemberg die Rauchmelderpflicht eingeführt.
Ab sofort müssen Neubauten mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Für Bestandsgebäude gilt eine Übergangsfrist bis zum 31.12.2014. 

Auch Jochen Ummenhofer befüwortet als aktiver freiwilliger Feuerwehrmann die Rauchmelderpflicht.

Lesen Sie hier mehr darüber: 
http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.villingen-schwenningen-guenstigste-lebensversicherung


Weitere Informationen zum Thema Rauchmelder erhalten Sie hier:
http://www.rauchmelder-lebensretter.de

 

Foto: Heinig / Schwarzwälder-Bote

Sie haben Fragen?
(0 77 21) 59 77 1

Rckrufservice

Wir rufen Sie auch gerne zurck


Ich stimme den Datenschutzrichtlinien zu

Aktuelles

Betriebsferien

» mehr erfahren

Geaenderte Oeffnungszeiten

» mehr erfahren

Coronakonforme Beratung - Mit Abstand am sichersten.

» mehr erfahren

Spende an die Jugendfeuerwehr Villingen

» mehr erfahren

VORSICHT: Falsche E-Mails mit unserer E-Mail Adresse

» mehr erfahren

Versicherungsbüro Ummenhofer spendet Defibrillator

» mehr erfahren

Rauchmelderpflicht in Baden-Württemberg

» mehr erfahren